Treffpunkt Mona Lisa

 

Warum wir es tun:

Fit sein, gesund sein, das Alter zu zweitgenießen und sich an den wohlverdientenFrüchten eines langen Arbeitslebens erfreuen.So zeichnet die Werbung das Bild moderner Senioren. Und so wünschen sich das wohl alle. Aber sehr schnell kann das Wunschbild zu einem unerreichbaren Traum werden. Alt zu sein kann eine Herausforderung sein und zwar eine, an der man auch scheiternkann. Einsamkeit, finanzielle Sorgen, gesundheitliche Probleme, all das kann die Lebens-situation älterer Menschen sehr schwierigmachen. Wir sprechen Menschen ab 50 an. Menschen,die sich in einer konkreten Notlage befinden oder einfach ein wenig Unterstützung brauchen, damit das Leben wieder mehr Glanz erhält.


Wir wollen, dass Sie das Leben
auch im Alter genießen.


Was wir tun:

Geburtstag nur noch in kleinstem Kreis feiern? Kein Geld für den schon lange nötigen Wintermantel oder fehlt die Beratung, um sich für eine Feier ein schönes Outfit zu kaufen? Die Probleme älterer und alter Menschen sind so vielfältig wie das Leben selbst. Sie lassen sich nicht in politische Maßnahmen pressen oder verallgemeinern.
Deshalb tut individuelle Hilfe Not, schnell und unbürokratisch. Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen des Mehrgenerationenhauses Mosbach haben sich unter dem Namen “Mona Lisa” zu einer Gemeinschaft Helfender  zusammengeschlossen. Sie suchen nach geeigneten Räumlichkeiten für ein Fest, beraten bei Einkäufen oder stehen bei, wenn alltägliche Dinge nicht mehr bewältigt werden können.



Lachen, Freude am Leben haben, die
Gemeinschaft mit anderen genießen für
mehr Wohlbefinden - das sind die Ziele
der Ehrenamtlichen von Mona Lisa.


Wann wir es tun:

So unkompliziert wie die Menschen, die helfen so unkompliziert wird entschieden,wem geholfen wird. Das Individuelle steht imVordergrund, es werden aber auch Aktionengeplant, die vielen zugute kommen.
Unsere  Vorgehensweise:
• Wir erfahren von einer  Notlage
• Überlegung wie zu helfen ist
• Praktische Umsetzung

Die engagierten Mona Lisa-Mitarbeiterinnen sind dort zu finden, wo sie gebraucht werden.Die Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses sind eine Möglichkeit. Dort finden verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise Vorträge zu interessanten Themen statt. Nach Absprache stehen die Räume aber auch privat zur Verfügung als Ort der Begegnung.

Mona Lisa - helfen
mit einem Lächeln.

 

 

 

Veranstaltungen

Die aktuellen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Flyer im PDF Format.
Bitte hier herunterladen.

 

Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.