Lebendiger Klostergarten

 

Die Kooperation „Lohrtalschule ~ Mehrgenerationenhaus“ besteht seit vielen Jahren. Neben der kontinuierlich angebotenen
Hausaufgabenbetreuung bietet das Mehrgenerationenhaus regelmäßig themenorientierte Nachmittagsangebote für unsere SchülerInnen an.
Wir möchten unser aktuelles Kooperationsprojekt   „Lebendiger Klostergarten“ vorstellen:
Das Projekt  „Lebendiger Klostergarten“  wird seit 2012  von Hedwig Kempf begleitet und den vielen HelferInnen von Mona Lisa
unterstützt.
Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren SchülerInnen  den Jahreskreislauf der Natur mit allen Sinnen zu erleben und dabei
folgende jahreszeitliche  Arbeiten zu verrichten:

*graben, säen, pflanzen, pflegen, ernten 
*Heilkräuter, Wildkräuter, Gemüse, Obst und Nüsse zu verschiedenen  Produkten zu  verarbeiten und zu  verkaufen.

Das ist unser Anliegen:

  • Basale Grunderfahrungen mit allen Sinnen  ermöglichen
  • Begegnung mit der Ursprünglichkeit erfahrbar machen
  • Im Einklang mit der Natur jahreszeitlich arbeiten
  • Gesundes Essen schmackhaft  herstellen
  • Gesunde Ernährung im Zusammenhang mit Lebensführung und Gesunderhaltung  erfahren
  • Alternativen zu klassischen Schulmedizin aufzeigen
  • Gärtnerische Grundfertigkeiten erlernen
  • Wege zur Berufsorientierung und Berufsfindung ermöglichen

Folgende Projekte wurden bereits durchgeführt bzw. sind geplant:

  • Ernten von Äpfeln und Birnen, Weiterverarbeitung zu Saft
  • Ernten von Pflaumen und Kürbissen, Weiterverarbeitung zu Marmelade
  • Ernten von Heil-und Wildkräutern, Weiterverarbeitung zu „Duftkissen“ Wildkräuterpesto,  Kräuteressig und  Kräuteröl
  • Anlegen des „Hildegard von Bingen“- Beetes
  • Neugestaltung des Kräuterhochbeetes
  • Teilnahme am Kürbismarkt
  • Teilnahme am Naturparkmarkt
  • Teilnahme am Weihnachtsmarkt

 

Sitemap                                     Datenschutz